Fachvortrag Traumatherapie

Die Betreuung und Behandlung traumatisierter Menschen erfordert besonderes Fingerspitzengefühl. Der Verein Trotz Allem e. V. berät Frauen mit sexualisierten Gewalterfahrungen und lädt zu seinem 20-jährigen Bestehen Interessierte zu einem Fachvortrag zum Thema Traumatherapie ein.

Vereinsfrau und Vorsitzende Simone Bindig, Psychologische Psychotherapeutin, erläutert am 28. Oktober um 19 Uhr, wie sich traumatische Ereignisse auf den Menschen auswirken und welche Möglichkeiten der Behandlung es in diesen Fällen gibt. Simone Bindig greift dabei unter anderem auf ihre gesammelten Erfahrungen im Berufsalltag zurück. Der Vortrag ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um eine Anmeldung an info@trotzallem.de oder telefonisch unter 05241-23 82 89 gebeten. Veranstaltungsort ist die Beratungsstelle des Vereins in der Königstraße 13 in Gütersloh, Zugang über die weiße Treppe in der Spiekergasse.

Wer „Trotz Allem“ unterstützen möchte, kann durch Spenden oder als Fördermitglied aktiv werden (Spendenkonto 05241, BLZ 370 205 00, Bank für Sozialwirtschaft). Frauen, die Hilfe suchen oder sich ehrenamtlich bei „Trotz Allem“ engagieren möchten, sind herzlich willkommen. Die Beratungsstelle ist dienstags und mittwochs von 13 bis 18 Uhr sowie donnerstags und freitags von 9 bis 13 Uhr unter 05241-23 82 89 zu erreichen.


Empfehlen Sie uns auf Facebook, Twitter oder Google+ weiter: